DRK zu Besuch bei den Drittklässlern

Die Klasse 3a erkundet den RettungswagenFoto DRK Wagen 13Am 13.03.2018 bekamen unsere Drittklässler Besuch vom Deutschen Roten Kreuz aus Lingen. Im Rahmen der Unterrichtseinheit zum Thema "Körper" konnten die Kindern den Rettungswagen genau erkunden und jede Menge über den Beruf eines Rettungssanitäters lernen. Die Kinder lernten, womit jeder Rettungwagen ausgestattet ist, um in einem Notfall einer verletzten Person schnell helfen zu können.

Fit im Straßenverkehr

Verkehrsübungplatz 1Wie in jedem Jahr besuchten die dritten Klassen in der vergangenen Woche den Verkehrsübungsplatz in Lingen, um dort ihre Sicherheit im Straßenverkehr weiter zu trainieren. Neben einer theoretischen Lehrstunde, in der zum Beispiel wichtige Verkehrrschilder und Vorfahrtregeln genauer besprochen wurden, durften die Schülerinnen und Schüler in einem Parcour ihre Geschicklichkeit auf dem Fahrrad trainieren.

Vom Korn zum Brot – Auf Enkings Mühle geht es hoch hinaus

Mit großen Augen standen in der letzten Woche vor den Herbstferien die dritten Klassen der Grundschule Salzbergen vor der über 200 Jahre alten Windmühle der Familie Enking in Emsbüren. Schon seit einiger Zeit hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Sachunterrichtes ausgiebig mit dem Thema „Vom Korn zum Brot“ beschäftigt. Vieles hatten die Kinder gehört und gelesen, doch nun sollte eine echte Mühle erkundet und bestiegen werden. Mit Feuereifer machten sich alle an den steilen Aufstieg und staunten vor allem über das große Windrad und die riesigen Zahnräder. Kaum zu fassen, wie anstrengend es früher war, aus dem geernteten Korn Mehl zu mahlen. Herr Enking erklärte geduldig und humorvoll die Arbeit in der Mühle früher und heute. Die Kinder staunten nicht schlecht, als die mittlerweile elektrische Mühle loslegte und Herr Enking das gemahlene Schrot in seinen Händen hielt.

Ein abschließendes Highlight bildete dann der Besuch in der Backstube, die an die Mühle angegliedert ist. Die Kinder kosteten das dunkle Schwarzbrot – den Pumpernickel, der einen ganzen Tag lang im Ofen verbringen muss, bevor er verpackt und schließlich verkauft werden kann. Alle freuten sich besonders, als es als kleines Geschenk ein Paket mit nach Hause gab. Schüler und auch Lehrer bedanken sich herzlich für die spannende Führung. Es wird sicherlich nicht der letzte Besuch der Grundschule Salzbergen gewesen sein.

 

Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Salzbergen

Besuch bei der FeuerwehrIm Dezember besuchten alle drei dritten Klassen der Grundschule Salzbergen mit Ihren Lehrerinnen das Feuerwehrhaus in Salzbergen, um ihren Wissensdurst über die Feuerwehr mit Erfahrungen löschen zu können.

Die wissbegierigen Besucher wurden durch Herrn Schmale, Herrn Casper und Herrn Bünker durch das Feuerwehrhaus geführt, wobei natürlich jeder Winkel genau inspiziert werden musste. Angefangen mit dem Raum für die Einsatzbekleidung ging es zu den langersehnten Feuerwehrfahrzeugen. Alle durften einmal in ein echtes Feuerwehrauto steigen.

Mittelalter an unserer Grundschule

Mittelalter1Mittelalter2Nachdem das Thema "Mittelalter" in den Klassen 1a, 1b und im Schulkindergarten in der Theorie behandelt wurde, konnten die Kinder auch in der Praxis das Mittelalter erfahren. Die Mittelalter-Interessengemeinschaft "Credendo Vides" aus Salzbergen hat einen mittelalterlichen Vormittag organisiert.

Den Schülern und Schülerinnen wurden Kleidung, Alltagsgegenstände und die Waffen eines Ritters gezeigt. Selbstverständlich haben die Kinder auch was über die Kindheit, die Ernährung und die Struktur eines adligen Haushalts im Mittelalter erfahren können.

Danach konnten alle den Umgang mit einem Schwert üben sowie Begenschießen und an einer kleinen Schatzsuche teilnehmen. Als kleine Erinnerung an den Tag wurden alle mit Helm und Schwert fotografiert. Dank der tollen Zusammenarbeit mit Lehrern und Eltern war es ein toller Tag für alle.